Für alle Sportler unter Ihnen! – Osteopathie am Harras

Für alle Sportler unter Ihnen!

Osteopathie im Sport beugt Verletzungen vor, hilft gegen bestehende Beschwerden und sorgt für eine bessere Regenerationsfähigkeit nach Wettkämpfen. Nicht nur im Profisport sind osteopathische Behandlungen an der Tagesordnung, sondern auch beim Hobbysport sollten sie genutzt werden! V.a. wenn Sie öfter als 3x/ Woche trainieren macht ein check up durchaus Sinn. Durch Belastungen beim Laufen, Schwimmen, Radeln, Klettern oder auch im Studio (und vielen mehr) kann unser muskuloskelettales und/ oder fasziales Gewebe Beschwerden bekommen wie Verkürzungen, Überlastung bis hin zu kleinen oder großen Verletzungen!

Osteopathie im Sport erhöht Ihre Beweglichkeit, sorgt für einen besseren Stoffwechsel, der die Funktion des Gewebes verbessert und beugt somit Verletzungen vor. Spätestens wenn es hier und da mal zwickt, sollten Sie dies nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wenn gleich etwas getan wird, werden Sie noch lange Zeit beschwerdefrei an der Isar entlang joggen oder die Alpen bezwingen!

Für ein fittes und gesundes Jahr 2017 stehen wir Ihnen gerne zur Seite!